Jochen Voß

Meine Angebote

glücklich_unglücklich

Ich biete Ihnen Hilfe und Beratung in Entscheidungs- und Krisensituationen. Für Sie persönlich oder auch in Ihrem familiären, privaten oder beruflichen Umfeld. Ich biete Beratungsgespräche, Einzelaufstellungen und Aufstellungsseminare in der Gruppe an.

Ich arbeite hauptsächlich mit der klientenzentrierten Gesprächstherapie nach Carl Rogers und mit Methoden des Familienstellens. Ich verwende auch einzelne Elemente aus anderen Trainings- und Coachingmethoden.

Ein persönliches oder telefonisches Erstgespräch ist kostenlos und verpflichtet Sie zu nichts. Ich höre Ihnen zu und entwickele dann mit Ihnen eine erste Idee der möglichen Zusammenarbeit. Sie können danach in Ruhe entscheiden, ob Sie mir sich und Ihr Anliegen anvertrauen möchten. Bitte vereinbaren Sie mit mir einen Termin.

Beratungsgespräche für einzelne Personen finden in der Regel in meiner Praxis statt. Eine Stunde kostet € 50,-. Für Gruppen und Firmen gelten besondere Bedingungen, die Gespräche können auch in Ihren Räumlichkeiten stattfinden.

Gesprächstherapie: Wir erkunden zusammen Ihr inneres Leben und Erleben, veruschen Ihre Denk- und Entscheidungsstrategien zu entschlüsseln. Dann schauen wir ob es Widersprüche und Konflikte mit Ihren Gefühlen, Ihren Ansprüchen an sich und Andere, Ihren Glaubensätzen und Wertvorstellungen gibt. Dadurch lernen Sie sich besser kennen und verstehen. Ein besseres “Selbst-Bewusst-Sein” kann Ihnen nun helfen neue Einstellungen zu sich und Ihrer Umwelt oder auch neue Lösungen für alte Probleme finden. Eine Sitzung dauert in der Regel 1 Stunde. Ob wöchentlich, 14tägig oder monatlich hängt von Ihren Wünschen und Möglichkeiten ab. Sie bestimmen auch letzlich die Dauer der Therapie.

Eine Einzelaufstellung bietet die Möglichkeit, Ihr Anliegen in einem sehr vertraulichen und geschützten Raum anzugehen. Wir arbeiten zum Beispiel mit dem Aufstellungbrett: Sie können Ihrer familiären oder beruflichen Situation mit Figuren einen Ausdruck verleihen, der uns als Grundlage für die weiteren Schritte dient. Der Aufstellungsprozess kann jederzeit unterbrochen oder gestoppt werden. Dies wird zur schrittweisen Betrachtung des Prozesses genutzt oder um eine zu große psychische Belastung zu verhindern. Eine Einzelaufstellung dauert im Regelfall 1,5 bis 2,0 Stunden und kostet € 75,-. In diesem Betrag ist ein kurzes Nachgespräch ein paar Tage nach der Aufstellung enthalten.

Ein Aufstellungsseminar findet mit in der Regel mit 10 bis 20 Personen statt und dauert ein oder zwei Tage. Das ist die klassische Form des Familienstellens. In einem ausführlichen Vorgespräch ein paar Tage vor dem Seminartermin kläre ich mit Ihnen Ihr Anliegen und ggfs. Fragen zum Ablauf. Dieses Gespräch ist ein Zweier-Gespräch, also nicht in der Gruppe. Im Seminar selbst wird jedes Anliegen mit Hilfe der anderen Teilnehmer aufgestellt, d.h. jeder Teilnehmer stellt sich im Regelfall auch als Stellvertreter für andere Aufstellungen zur Verfügung. Stellvertretungen erfordern außer der Bereitschaft, sich auf die Situation einzulassen, keine Vorkenntnisse oder besonderen Fähigkeiten. Die dazu notwendige Fähigkeit der Empathie mag bei jedem Menschen stärker oder schwächer entwickelt sein, aber sie ist jedem von uns mit in die Wiege gelegt worden. Viele Menschen empfinden die  Erfahrungen in so einer Stellvertretung als erfüllend und bereichernd und stellen sich in Aufstellungsseminaren nur als Stellvertreter ohne eigenes Anliegen zur Verfügung. Diese Möglichkeit besteht auch für Begleitpersonen oder für Interessenten als eine Art “Schnupperkurs”. Die Teilnahme mit Anliegen kostet € 150,-, die Teilnahme als Stellvertreter kostet € 30,-

Aktuelle Seminartermine finden Sie auf der Startseite.

Das Heilpraktikergesetz verpflichtet mich, darauf hinzuweisen, dass innerhalb meiner Angebote und Beratungen keine Heilbehandlungen durchgeführt werden. Ich verstehe meine Arbeit und meine Angebote als Mittel der Selbsterfahrung, sie ersetzen nicht den Besuch bei einem Arzt, Heilpraktiker oder Psychotherapeuten.